elefanten, rhinos, noch keine tiger

By leon | September, 19, 2009 | 8 comments

nachdem günther mich verlassen hat bin ich noch eine woche in pokhara geblieben um auf lisa zu warten, habe sie zusammen mit johannes bereits in der türkei, in usbekistan und in kirgistan getroffen, johannes ist dann mit seinem mercedesbus über kasachstan und russland zurück nach deutschland, lisa war backpacking in indien und dann eben pokhara. war in der woche wieder viel im umkreis von pokhara spazieren, alles nett aber wenig neues

p9150019

links ist lisa, von esther und jan hab ich mich verabschieden müssen, sie sind inzwischen schon in indien, wollen dort ein paar pässe unsicher machen bevor sie wegen schneefall gesperrt werden und dann wieder nach nepal zurückkommen

sind dann erst mal zum royal chitwan national park gefahren, hier hat ein bekannter von lisa eine ziemlich geniale lodge

imgp4765-518-x-389

links ist ramesh, mit ihm sind wir hier im dschungel unterwegs, dann einer der mitarbeiter, lisa und megh raj dem die lodge gehört

p9170046

die bekanntschaft hat uns aus finanzieller sicht leider nicht viel gebracht, würde hier auch genausoviel zahlen wenn ich im auto schlaf deshalb war ich die letzten zwei tage nach ewigkeiten wieder mal in einem hotelzimmer, bin aber vom bus zu verwöhnt und kann daher anscheinend indoor nicht mehr g’scheit schlafen deshalb wird heute wieder in den bus gewechselt

und in zweiter hinsicht bin ich dem armen bus auch untreu geworden, hier mal die erste gewöhnung ans gerät

imgp4694
und los gehts

imgp4703__-518-x-467
war aber leider nur fürs foto, auf der folgenden safari bin ich dann auch brav hinten im korb gesessen

dabei ein paar rhinos gesehen

imgp4712
und ein bambi auch wenn das ein bisserl weniger aufregend ist

imgp4728
außerdem waren wir noch kanufahren mit ein paar krokos, haben aber nur wenige, von denen meist nur den kopf und ausserdem ein bisserl weit weg gesehen

img_9427
aber der fluß selbst, der auch gleich bei unserer lodge vorbeikommt, ist ziemlich nett

imgp46781
nach einem kurzen fußmarsch durch den dschungel bei dem wir leider gar nix gesehen haben sind wir noch zu einer elefantenfarm

imgp4691
babyelefanten stehen auf kekse

p9170045

aber noch mehr auf lisas schuhe

imgp4689-510-x-680
hab mich heut im krokofluß ein bisserl am elefantenbaden beteiligt

imgp4769
die rüsseldusche…

p9180094
…sieht von oben so aus
imgp4772

aber meist wollt die dame eh immer nur faul herumliegen

imgp4775

alles wieder sauber

imgp4779
zum abschluss noch mal ein bisserl schwimmen mit den locals, gibt nichts besseres weil man hier ca 5 liter pro minute schwitzt

p9180100
das hab ich nicht drauf

p9170079-510-x-680
bleiben jetzt wahrscheinlich noch zwei tage hier und fahren dann mit megh raj in sein heimatdorf, dort dürfts ganz nett sein und er hat eine gratisnacht in seiner dortigen lodge angeboten, danach vielleicht noch ins dorf von ramesh und dort das größte nepalesische hindufestival mitfeiern aber das ist alles noch nicht so sicher, mal schaun wie’s kommt

Series Navigation<< welcome to the junglezurück zum ursprung >>

8 Responses to elefanten, rhinos, noch keine tiger

  • zurken

    fährt Lisa jetrzt mit nach Australien?

  • Jan

    Test?! Kommentar aus Indien möglich?!

  • Jan

    Elefanten sind cool. Leider hatten wir noch keinen ritt auf einem Dickhäuter. Waren aber im Badia Nationalpark für eine Nacht – hätten für Elefantenreiten zwei Tage bleiben müssen…
    Sind gerade im Stress wegen Wintereinbruch und uns kotzt ein wenig die Dummheit indischer Auto- und LKW-Fahrer an. Deshalb überlegen wir, ob wir die Weiterfahrt nach Leh abbrechen. Sind ca. 200km vor Manali.
    Heute erst mal im Hotel eingecheckt und genießen den Luxus! :-))
    Mal sehen was wir morgen machen…
    Weiterhin viel Glück!!

  • zurken

    sind Liza und Leon vielleicht ein Paar?

    wär doch ein schönes :)

  • zurken

    sollte eigentlich ein Foto rein, geht hier aber nich, nämlich das hier:

    http://www.hanskin.de/blog/lizaleon.jpg

  • Guenther

    yeah mann, sieht ja verdammt nett aus. schweineheiss musses sein, das kann ich mir gut vorstellen. irgendwelche troubles mit moskitos?
    in wien is alles beim alten, ich sitz sogar schon wieder in der arbeit *würg*

    cya, have fun
    G

  • Jan

    Im Terai wimmelt es von Stechmücken! Trotz Mosquitonetze hat immer irgend eine ein Loch gefunden. Musste “die zweite Barriere” aufbauen (Moquitovorhang vom Bett) – dann einigermaßen Ruhe.
    Das eine Netz vorm Fenster ist allerdings einem überstehenden Ast zum Opfer gefallen (wen’s interessiert).
    Hier oben in Manali (1900m) sind keine Mosquitos mehr. Ab morgen gehts wieder in die Berge – vermisse das Tibet-Strassen-Abenteur. 5000er Pässe warten auf uns – diesmal mit ordendlich Schnee! :-)
    Staudruckbremse funzt zwar nicht mehr so richtig, aber irgendwie wird es schon klappen.
    Grüße!!
    Jan

  • Tommy

    Hi Leon,

    Bin schon wieder restlos begeistert von der Elefantendusche, was gibts neues????

    Viel Glück

    Tommy

Leave a Reply

Post Comment